shape-1
shape-2
shape-3
shape-4
shape-5
shape-6

Datenschutzrichtlinie

1. Zweck und Umfang

beqom weiß, dass die Services, die Ihnen oder in Ihrem Auftrag erbracht werden, mit einem hohen Maß an Vertrauen Ihrerseits verbunden sind. Wir nehmen dieses in uns gesetzte Vertrauen sehr ernst, weshalb Sicherheit und Geheimhaltung der uns bereitgestellten personenbezogenen Daten für uns oberste Priorität haben. Bitte lesen Sie sich die folgende Richtlinie durch, um zu erfahren, wie wir Ihre Daten schützen. Wenn Sie die beqom-Websites (im Folgenden die "Site") verwenden, etwas von unserer Website herunterladen oder die über die Site zur Verfügung gestellten Services nutzen, akzeptieren Sie damit die hier erläuterten Vorgehensweisen.

beqom stellt diese Globale Datenschutzrichtlinie zur Verfügung, um unsere Vorgehensweise hinsichtlich Erfassung, Nutzung und Offenlegung von personenbezogenen Daten, die wir über unsere Site erfassen oder von den Besuchern unserer Site erhalten, zu erläutern.

2. Definitionen

Der Begriff "personenbezogene Daten" ("persönliche Daten") gilt in dieser Richtlinie für alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen und zwar im Sinne der folgenden Verordnungen:

  • (i) für Datensubjekte, die im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind: die EU-Richtlinie 95/46 EG zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr, die EU-Verordnung 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr;
  • (ii) für Datensubjekte, die in der Schweiz ansässig sind: Bundesgesetz über den Datenschutz von 1992.3. Erfassung und Nutzung von personenbezogenen Daten

3.1 Datenerfassung

3.1.1 Zweck

In der Hauptsache erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unsere Services zur Verfügung zu stellen und die Funktionen und Inhalte der Site zu verbessern, Ihr Benutzerkonto zu verwalten und Ihnen die Navigation auf unserer Website und die Nutzung unserer Services zu vereinfachen.

Wenn Sie sich über die Site als Benutzer registrieren oder wenn Sie Ihr Benutzerkonto erstellen oder bearbeiten und einen Service nutzen, bitten wir Sie um Ihre personenbezogenen Daten. Wir können die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen der Registrierung, Verwaltung und Personalisierung Ihres Benutzerkontos oder durch Verwendung unserer Services bereitstellen, erfassen.

3.1.2 Umfang

beqom kann die folgenden personenbezogenen Daten erfassen:

  • (iii) Wenn Sie sich über die Site als Benutzer registrieren oder wenn Sie Ihr Benutzerkonto erstellen oder bearbeiten und einen Service nutzen, bitten wir Sie um Ihre personenbezogenen Daten. Wir können die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen der Registrierung, Verwaltung und Personalisierung Ihres Benutzerkontos oder durch Verwendung unserer Services bereitstellen, erfassen;
  • (iv) Kontaktinformation wie Name, Postadresse, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse und Unternehmen;
  • (v) Informationen zu Transaktionen, so u. a. Informationen zu Produkten und Services, die Sie erwerben, herunterladen oder zu denen Sie eine Frage gestellt haben;
  • (vi) Benutzereinstellungen wie Produktanforderungen, Branchen, die für Sie von Interesse sind, Newsletter, Community-Auswahl und andere Informationen, die Sie im Kundenprofil auswählen, wenn Sie sich auf der Site registrieren oder während der Verwendung der Site angeben;
  • Wir können Informationen, die Sie bereitstellen, durch Informationen ergänzen, die wir von Dritten erhalten.
  • 3.2 Nutzung der Daten

beqom verwendet personenbezogene Daten, um seine Services anzubieten. Die an beqom übermittelten Daten können von beqom oder einem von beqom benannten Dritten im Rahmen der Erbringung unserer Services gehostet werden. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden allgemeinen Zwecke:

  • (vii) um Ihre Serviceanfragen zu erfüllen;
  • (viii) um Angebote und Inhalte, die Ihnen angezeigt werden, zu personalisieren und zwar auf der Grundlage Ihrer Aktivitäten und Ihrer Transaktionshistorie auf der Site;
  • (ix) um unsere Services zu verbessern;
  • (x) zu Marktforschungszwecken und um Statistiken zu Nutzungsmustern zu erstellen;
  • (xi) um internen und externen Partnern anonyme summarische Berichte bereitzustellen;
  • (xii) um Ihr Benutzerkonto zu verwalten; um allgemein mit Ihnen zu kommunizieren;
  • (xiii) um auf Ihre Fragen und Kommentare zu antworten;
  • (xiv) um Sie über Angebote und Services zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten;
  • (xv) um Ihnen den Newsletter von beqom zuzusenden;
  • (xvi) um potenziell verbotene oder illegale Aktivitäten zu verhindern; um die Nutzungsbedingungen der Site durchzusetzen; wie Ihnen anderweitig zum Zeitpunkt der Datenerfassung erläutert wird;
  • (xvii) um rechtliche Anforderungen zu erfüllen.
  • 3.3 Rechtliche Anforderungen

Es kann erforderlich sein, dass beqom Servicedaten speichert oder den Zugriff darauf ermöglicht, um gesetzlich vorgeschriebene Berichtspflichten, Offenlegungspflichten oder andere gesetzliche Vorschriften zu erfüllen.

3.4 Subunternehmer

Ihre personenbezogenen Daten können in dem Umfang, in dem es für die oben angegebenen Zwecke notwendig ist, und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie übermittelt, abgerufen und gespeichert werden. beqom kann Ihre personenbezogenen Daten an Agenten und Auftragnehmer weitergeben, um die oben aufgeführten Funktionen durchzuführen, was auch die Erfüllung von Aufträgen und die Verwaltung der Website einschließt. Allerdings verlangen wir von diesen Agenten und Auftragnehmern, dass sie Ihre personenbezogenen Daten gemäß den in dieser Richtlinie dargelegten Standards behandeln und ihre Nutzung entsprechend beschränken.

4. Elektronische Kommunikationsprotokolle und Cookies

Neben den oben angegebenen Daten kann beqom auch über elektronische Kommunikationsprotokolle und Cookies Informationen zu Ihrer Nutzung der Site erfassen. Wie bei der Mehrzahl der Websites, die Sie besuchen, kann auch beqom automatisch allein durch die Kommunikationsverbindung Informationen von Ihnen beziehen. Dabei handelt es sich oftmals um Routing-Informationen (auf welchem Weg Sie auf die Website gelangt sind), Geräteinformationen (Browser-Typ), Ihre IP-Adresse, referenzierende Website sowie Datum und Uhrzeit. Durch die Erfassung dieser automatisch übermittelten Informationen können wir Ihre Benutzererfahrung entsprechend anpassen. Diese Daten ermöglichen es uns, die Nutzung der Site und unserer Services zu überwachen und zu analysieren und so Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit der Site zu verbessern.

Wie viele andere Websites nutzt auch beqom Cookies, eingebettete URLs und eingebettete Pixel, um zusätzliche Informationen zu erfassen. Cookies sind kleine Datendateien, die auf der Festplatte eines Computers abgelegt werden, um Informationen wie Registrierungs-ID und Passwörter zu speichern. Außerdem nutzen wir Session ID Cookies, um bestimmte Funktionen der Site zu aktivieren, Ihre Interaktion mit der Site besser zu verstehen und die Gesamtnutzung durch unsere Benutzer zu überwachen. Wir verwenden Cookies, um die Spracheinstellungen Ihres Gerätes, die Angebote, für die Sie sich registriert haben und/oder Session Cookies zu identifizieren. Im Gegensatz zu dauerhaften Cookies werden Session Cookies von Ihrem Computer gelöscht, sobald Sie sich von der Website abmelden und Ihren Browser schließen. Bitte beachten Sie, dass Sie jederzeit entscheiden können, keine Cookie-Dateien zu erhalten. Dazu müssen Sie in Ihrem Web-Browser lediglich einstellen, dass Cookies abgelehnt werden sollen oder dass Sie gefragt werden sollen, bevor ein Cookie angenommen wird. Wenn Sie Cookies ablehnen, kann es allerdings passieren, dass Sie die Site oder die Funktionen der Services nicht in vollem Umfang nutzen können.

Wir können die oben aufgeführten, durch die Technologie direkt bereitgestellten Daten mit personenbezogenen Daten verknüpfen.

5. Sicherheitskontrolle

beqom hat sich der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet und hat physische, administrative und technische Maßnahmen ergriffen, die darauf ausgelegt sind, den unbefugten Zugriff auf diese Daten zu verhindern. Diese Maßnahmen, die den höchsten Branchenstandards entsprechen, regeln alle Aspekte der Sicherheit, die auf Services angewendet werden können, und gelten für alle beqom-Mitarbeiter.

Zudem nutzt beqom standardmäßige Sicherheitsprotokolle und -mechanismen für die Übertragung von sensiblen Daten. Wenn Sie sensible Daten auf unserer Site eingeben, verschlüsseln wir diese Daten mit der SSL-Technologie (Secure Socket Layer).

Wenn Ihre personenbezogenen Daten von einem Unbefugten erfasst wurden oder anzunehmen ist, dass sie von einem Unbefugten erfasst wurden, und die einschlägigen Gesetze eine entsprechende Benachrichtigung fordern, wird beqom Sie unverzüglich per E-Mail, Fax oder Briefpost über die Datenschutzverletzung informieren.

6. Internationale Übermittlung

Ohne Ihre vorherige schriftliche Zustimmung wird beqom keine von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten an Drittländer, d. h. aus dem Geltungsbereich des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz hinaus, übermitteln.

Durch Verwendung der Site stimmen Sie zu, dass die personenbezogenen Daten, die Sie beqom bereitstellen, von beqom oder einem von beqom benannten Dritten für einen unbestimmten Zeitraum innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz gehostet werden. Sie stimmen hiermit zu, dass Ihre personenbezogenen Daten in Länder des Europäischen Wirtschaftsraums oder die Schweiz übermittelt werden dürfen und auf Computern innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz gespeichert werden dürfen, wo die Datenschutzgesetze möglicherweise nicht so strikt sind wie in Ihrem Land. Ihr Einverständnis mit dieser Datenschutzrichtlinie und die anschließende Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten gelten als Ihre explizite Zustimmung zu dieser Datenübermittlung.

7. Gemeinsame Nutzung (Freigabe) von Informationen und Offenlegung

Wir können zusammengefasste Informationen, die keine personenbezogenen Daten enthalten, freigeben und anderweitig nicht-identifizierende Informationen zu Analyse- und anderen Zwecken Dritten gegenüber offenlegen. Alle zusammengefassten Informationen, die in diesem Zusammenhang freigegeben (gemeinsam genutzt) werden, enthalten keinerlei personenbezogene Daten.

Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, dass beqom auf Anfrage von Behörden personenbezogene Daten offenlegen muss, so u. a. aus Gründen der öffentlichen Sicherheit oder zur Kriminalitätsbekämpfung. beqom kann personenbezogene Daten offenlegen, wenn beqom dazu gesetzlich verpflichtet ist, z. B. aufgrund einer Vorladung oder einer Anfrage von den Strafverfolgungsbehörden, einem Gericht oder einer Behörde, oder wenn beqom in gutem Glauben annimmt, dass eine solche Offenlegung notwendig ist,

(a) um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen,
(b) um unsere Rechte, Interessen oder unser Eigentum oder die Rechte, Interessen oder das Eigentum Dritter zu schützen,
(c) um eine mögliche Rechtsverletzung in Zusammenhang mit der Site oder unseren Services zu verhindern oder zu untersuchen,
(d) weil dringende Umstände Maßnahmen erforderlich machen, um die persönliche Sicherheit von Benutzern der Site oder unseren Services oder die Öffentlichkeit zu schützen, oder
(e) um uns vor gesetzlicher Haftung zu schützen.

  • Im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten versuchen wir, alle behördlichen Anträge auf Offenlegung von personenbezogenen Daten, einschließlich solcher Anträge, die aus Gründen der nationalen Sicherheit oder zum Zweck der Kriminalitätsbekämpfung gestellt wurden, an die jeweiligen Datensubjekte weiterzuleiten. beqom kann, wenn das Unternehmen rechtlich dazu verpflichtet ist, personenbezogene Daten Strafverfolgungs- oder anderen Regierungsbehörden gegenüber offenlegen. In diesem Fall wird beqom seine Datensubjekte über einen solchen Antrag informieren, es sei denn, dass dies gesetzlich verboten ist.

8. Ihr Zugriffsrecht auf Ihre personenbezogenen Daten

Sie können jederzeit den Zugriff auf die von beqom zu Ihnen erfassten personenbezogenen Daten beantragen. Ebenso können Sie beantragen, dass falsche Informationen geändert oder die erfassten personenbezogenen Daten gelöscht werden. Ein solcher Antrag auf Zugriff muss schriftlich an folgende Adresse gestellt werden: beqom SA, Boulevard de Pérolles 21 c/o Fidexis, 1700 Fribourg/Schweiz oder per E-Mail an folgende Adresse: [security.officer@beqom.com].

9. Löschen Ihres Benutzerkontos

Alle Benutzer können ihre personenbezogenen Daten in ihrem Benutzerkonto anzeigen, aktualisieren, korrigieren oder löschen. Wenn Sie möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unserem System löschen, dann teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an folgende Adresse mit: [security.officer@beqom.com]. Wir versuchen dann, Ihre Anfrage entsprechend zu bearbeiten, sofern wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre Daten aufzubewahren.

Bitte beachten Sie, dass alle Daten, die wir möglicherweise kopiert haben, noch einige Zeit nach Ihrem Löschantrag in unserem Backup-Speichersystem verbleiben können. Das gilt auch für von Ihnen gepostete Inhalte, die an einen Dritten übermittelt wurden. Dies kann sogar dann der Fall sein, wenn keinerlei personenbezogene Daten zu Ihrem Benutzerkonto in unseren aktiven Benutzerdatenbanken verblieben sind.

Sie stimmen zu, dass die Nutzung des Internets nicht sicher ist und dass damit bestimmte Risiken für Ihre personenbezogenen Daten verbunden sind. beqom muss alle angemessenen Schritte unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, kann jedoch nicht garantieren oder gewährleisten, dass Daten, die Sie beqom zur Verfügung stellen, sicher und vor unbefugtem Zugriff durch Dritte oder Diebstahl geschützt sind, weshalb beqom in dieser Hinsicht jegliche Haftung ablehnt.

10. EU-U.S. Privacy Shield und Swiss-U.S. Privacy Shield

Kontaktanfragen, die aus den USA eingehen oder sich auf die USA beziehen, werden automatisch zur Beantwortung an die beqom-Teams in den USA weitergeleitet.

beqom und die von beqom kontrollierten Tochtergesellschaften in den USA (beqom) erfüllen das EU-US Privacy Shield (EU-US Datenschutzschild) und das Swiss-US Privacy Shield, wie es vom US-Handelsministerium festgelegt wurde, was die Erfassung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Informationen anbelangt, die aus der EU, dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden. beqom hat dem Handelsministerium gegenüber nachgewiesen, dass sich das Unternehmen an die Prinzipien des Datenschutzschildes hält. Sollte ein Konflikt zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Prinzipien des Datenschutzschildes bestehen, gelten die Prinzipien des Datenschutzschildes. Nähere Informationen zum Datenschutzschild und zu unserer Zertifizierung finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/.

Die Teilnahme von beqom am Datenschutzschild gilt für alle personenbezogenen Daten, die der Datenschutzrichtlinie von beqom unterliegen und aus der EU, dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz eingegangen sind. beqom wird die Prinzipien des Datenschutzschildes im Hinblick auf solche personenbezogenen Daten erfüllen.

Die Verantwortung von beqom für personenbezogene Daten, die das Unternehmen im Rahmen des Datenschutzschildes empfängt und anschließend an einen Dritten übermittelt, wird in den Prinzipien des Datenschutzschildes erläutert. Insbesondere bleibt beqom nach den Prinzipien des Datenschutzschildes verantwortlich und haftbar, wenn die Agenten von Dritten, die von beqom angewiesen wurden, im Namen von beqom personenbezogene Daten zu verarbeiten, sich nicht an die Prinzipien halten. beqom ist nur dann nicht verantwortlich, wenn das Unternehmen nachweisen kann, dass es für das Ereignis, das zu dem Schaden geführt hat, nicht verantwortlich ist.

Bitte wenden Sie sich an unseren Chief Privacy Officer unter der hier angegebenen Adresse, falls Sie eine Beschwerde bezüglich des Datenschutzschildes (oder eine allgemeine auf den Datenschutz bezogene Beschwerde) haben sollten.

Für sämtliche Beschwerden, die nicht direkt mit beqom gelöst werden können, gilt:

  • (a) In Verbindung mit dem Schutz der Daten von in der EU ansässigen Datensubjekten: beqom hat sich entschieden, mit den EU-Datenschutzbehörden zusammenzuarbeiten und die Informationen und Empfehlungen einzuhalten, die dem Unternehmen von einem informellen Gremium aus Datenschutzbehörden im Zusammenhang mit ungelösten Beschwerden (wie in den Prinzipien des Datenschutzschildes weiter ausgeführt) zur Verfügung gestellt werden. Bitte wenden Sie sich an unseren Chief Privacy Officer, um an die relevanten Kontakte bei den Datenschutzbehörden weitergeleitet zu werden.
  • (b) Im Zusammenhang mit dem Datenschutz von in der Schweiz wohnhaften Personen: beqom verpflichtet sich, den Empfehlungen des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten in Bezug auf solche offenen Beschwerden (wie im Datenschutzschild näher beschrieben) nachzukommen und mit diesen zusammenzuarbeiten Prinzipien).
  • Wie in den Prinzipien des Datenschutzschildes näher erläutert wird, wird Ihnen auch ein bindendes Schlichtungsverfahren bereitgestellt, um verbleibende Beschwerden, die sich durch keine anderen Mittel beheben lassen, zu klären. beqom unterliegt den Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnissen der US-Kartellbehörde (Federal Trade Commission, FTC).
  • 11. Datenverantwortlicher

Der Datenverantwortliche im Sinne der Europäischen Richtlinie 95/46 EG, der Europäischen Verordnung 2016/679 und des Schweizer Bundesgesetzes über den Datenschutz 1992 ist die beqom SA, Boulevard de Pérolles 21 c/o Fidexis, CH-1700 Fribourg/Schweiz.

12. Annahme der Richtlinie

beqom behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige schriftliche Benachrichtigung alle Änderungen an dieser Richtlinie vorzunehmen, die beqom für notwendig oder wünschenswert hält. Die Benutzer werden über die neue Datenschutzrichtlinie informiert, sind jedoch selbst dafür verantwortlich, diese Richtlinie regelmäßig abzurufen, um über alle Änderungen informiert zu sein. Wenn Sie nach solchen Änderungen auch weiterhin die angebotenen Services nutzen oder die neue Datenschutzrichtlinie durch Nutzung der Site und/oder der Services explizit annehmen, dann gilt dies als Ihr Einverständnis mit diesen Änderungen.

beqom hat sich beim "The LeadLander Contact Network" angemeldet, um ein besseres Profil seiner Website-Besucher erstellen zu können. Das LeadLander Contact Network führt alle Kontaktinformationen, die über die Formulare oder E-Mail-Kampagnen von beqom und andere LeadLander Website-Formulare oder E-Mail-Kampagnen erfasst wurden, in einem Pool zusammen, um einen Besucher der beqom-Website zu identifizieren. Sobald ein Besucher eine BELIEBIGE bei LeadLander angemeldete Website besucht, kann LeadLander den Benutzer anhand seines Namens und seiner E-Mail-Adresse in seinen Berichten aufführen.

13. Kontaktaufnahme mit uns

beqom hat einen Chief Privacy Officer benannt. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre personenbezogenen Daten auf eine Art verwendet wurden, die nicht dieser Richtlinie entspricht, oder wenn Sie weitere Fragen zu dieser Richtlinie haben sollten, dann kontaktieren Sie uns bitte unter [security.officer@beqom.com].

14. Gültigkeit und Dokumentenmanagement

Die letzte in der Änderungshistorie aufgeführte Aktualisierung ist immer die aktuelle und gültige Version dieses Dokumentes.

Eigentümer des Dokumentes ist der Leiter der Rechtsabteilung (Head of Legal), der das Dokument mindestens einmal pro Jahr überprüft und bei Bedarf aktualisiert.

15. Versionshistorie

V1.1: September 2014

V1.2: Oktober 2014

V1.3: Dezember 2014

V1.4: Januar 2016

V1.5: September 2016

V1.6: November 2016

V1.7: Januar 2017

V2.0: Mai 2017

V2.1: September 2017

V2.3: März 2018

V2.4: Mai 2018